Beratung vor Ort – Raumkonzepte to go

Aufgrund der aktuellen Situation möchte ich Sie bitten, mir bei neuen Anfragen vorab Fotos der entsprechenden Räume / Aufgabenstellung zu senden – bei in Planung oder im Bau befindlichen Immobilien einen Grundriss. Auf Basis dieser Informationen erhalten Sie von mir per Mail meine Einschätzung, welcher meiner Beratungsbausteine für die Lösung Ihrer Anforderungen / Aufgabenstellung am besten passt und was an Honorar für meine Dienstleistung auf Sie zukommen würde. Wenn das für Sie passt, dann telefonieren wir oder treffen wir uns, bevor Sie das finale „GO“ geben, um durchzusprechen, was Ihre Anforderungen und Wünsche an mich bzw. die Umgestaltung sind. Dieses Gespräch findet statt, bevor Sie das finale „GO“ geben. In diesem Austausch erläutere ich das genaue Vorgehen der Zusammenarbeit auch im Detail. Falls dann Ihr Bauch „nein“ sagt (die berühmte Chemie), können Sie noch immer aussteigen. Danke für Ihr Verständnis. 

Unser Einstiegs-Baustein:

VOR-ORT-BERATUNG -Tipps für die Innenraumgestaltung vor Ort

  • Vor Termin Übersendung von Fotos und/oder Grundriss, Durchsprache des Beratungsablaufs am Telefon oder per Mail 
  • Erfassung von Anforderungen und Bestandsmobiliar
  • Intensives Gespräch zu Ihren Wohnwünschen
  • Sie erhalten von mir dann zu einem vereinbarten Termin VOR ORT  Tipps, wie Sie Ihren Wohnraum zu Ihrem WohntRAUM machen können, zu dem Termin bringe ich gleich zahlreiche Muster mit bzw. eine Ausarbeitung, welche Hebel ich in welchem Raum ansetzen würde, Sie können sich dann zurücklehnen 
  • Innenarchitektur „vor Ort“ (be-)greifbar gemacht

Für diesen Baustein senden Sie vorab Fotos des jeweiligen Raumes an tRÄUME – anhand dieser Fotos kann Astrid Fuchs sich auf den Termin optimal vorbereiten und direkt die richtigen Muster oder Beispiele zum Termin mitbringen.