Umbaumaßnahme mit vielen Ikea-Elementen

Aufgabenstellung:
Ein Single-Mann in den 50-ern wollte den Haupt-Wohnbereich seiner 2 Zimmer-Wohnung neu gestalten lassen. Mit relativ geringem Budget sollte ein neuer Boden realisiert werden, Wände und Möbel erneuert werden. 

Sozusagen ein Rundum-Schlag für kleinen Geldbeutel. Anordnung im Raum war ihm egal. Das selbst zusammen gebaute Bücherregal aus alten Weinkisten wollte er gern beibehalten. 

Resultat:

Ein pflegeleichter unaufdringlicher Vinyl-Belag schafft eine helle Grundlage. Die Bereiche, in denen man sich am meisten aufhält, wurden ans Fenster verlagert – Wohn- und Essbereich. Im eher dunklen Bereich der Wohnung kam das vorhandene Bücherregal unter, versehen mit einem leichten Beistelltisch und einem bequemen Lesesessel. 

Optimal aufeinander abgestimmte Farben und Materialien bringen Ruhe in die Gestaltung. Helle Farben geben der mit wenig Tageslicht versehenen Wohnung eine leichte Frische. 

Clou ist das zentrale Medien-Möbel, das ein ortsansässiger Schreiner-Betrieb exakt auf die Bedürfnisse des Kunden baute. Das TV-Gerät ist schwenkbar, so dass man von allen drei Positionen im Raum fernsehen kann. 

tRÄUME – Ideen Raum geben